Sie sind hier: Was wir tun / Katastrophenschutz

Jetzt spenden

Helfen Sie uns zu helfen. Weitere Informationen

Katastrophenschutz

Foto: Marius Walter

Der Einsatzzug (EZ) oder Einsatzeinheit (EE) ist eine multifunktionale taktische Einheit im Katastrophenschutz. Jeder Einsatzzug gliedert sich in die Fachgruppen:

  • Führung
  • Sanität
  • Betreuung
  • Technik & Sicherheit / Logistik

Durch eine breitgefächerte und umfangreiche Grundausbildung aller Einsatzkräfte mit Kenntnissen in allen Fachgruppen und eine darauf aufbauende Fachdienstausbildung ist jeder Helfer im Einsatzzug flexibel einsetzbar. Trotz der sehr umfangreichen Grundausbildung ist jede Einsatzkraft durch die spezielle Fachdienstausbildung ein Spezialist in seiner Fachgruppe.

Auf Grund des Ausbildungs- und Fahrzeugkonzept ist jeder Einsatzzug in der Lage sehr individuelle Einsatzsituationen zu bewältigen. Beispielsweise kann die Sanitätsgruppe des Einsatzzuges mehrere Verletzte versorgen, während die Betreuungsgruppe die betroffenen Personen betreut und mit Materialien des täglichen Bedarfs versorgt.
Sofern es die Lage erfordert, können alle Einsatzkräfte des Einsatzzuges in einem Fachdienst tätig werden.

Im Kreisverband Hameln-Pyrmont e.V. besitzt jede Sanitätsgruppe der verschiedenen Einsatzzüge einen zusätzlichen Rettungstransportwagen (RTW) . Aus diesem Grund haben alle Einsatzzüge des Kreisverbandes eine erweiterte Personalstärke von 32 Einsatzkräften.

zum Seitenanfang