Sie sind hier: Aktuelles » 

Jetzt spenden

Helfen Sie uns zu helfen. Weitere Informationen

Bereitschaftsversammlung 2017

Vergangenen Freitag begrüßte Matthias Wenzel, gemeinsam mit Maja Eckart die Mitglieder der Bereitschaft Bad Münder. Grund für das Zusammentreffen der Mitglieder der DRK Bereitschaft Bad Münder war die jährliche Bereitschaftsversammlung.

Ehrungen mit der Ehrenamtskarte durch den Bürgermeister Hartmut Büttner

Bereitschaftsleitung Matthias Wenzel und Maja Eckart

Ehrung für aktive Tätigkeit

Auf der Tagesordnung folgte der Jahresbericht 2016 der Bereitschaftsleitung. Der Mitgliederstand konnte stabil bei 41 Mitgliedern gehalten werden. Durch die Helfer wurden im Jahresverlauf 5767 Stunden geleistet. Viel Zeit investierten die Helfer für Ausbildungen durch Dienstabende, externe Ausbildung zum Beispiel an der DRK Landesschule in Bad Pyrmont oder der Feuerwehrtechnischen Zentrale Hameln-Pyrmont und Übungen im Bereich Sanität und Betreuung.

Außerdem wurde viel Zeit im Verpflegungsdienst investiert, 14x kam die Verpflegungsgruppe zum Einsatz. Im Stadtgebiet wurde das BIK-Zeltlager verköstigt, darüber hinaus konnte die Bereitschaft das Jugendrotkreuz bei den Kreiswettbewerben und die Teilnehmer an der Übung der Medical-Task-Force Göttingen bekochen.

Insgesamt 13x wurden Helfer der Bereitschaft in Einsätzen der Schnelleinsatzgruppe gefordert. Neben Einsätzen zur „Unterstützung des Rettungsdienstes“ bei Extremwetterlagen und größeren Feuern wurde die SEG bei einer Alarmübung an der Deister-Süntel-Klinik eingesetzt. Außerdem wurden Helfer als Fachberater bei Einsätzen in Hameln und Bad Pyrmont tätig. Der letzte Einsatz im Jahr 2016 bildete eine Personensuche im Deister.

22 Sanitätsdienste besetzten die Helfer im Stadtgebiet Bad Münder und überregional, wie z. B. beim Marathon in Hamburg oder dem Pflasterfest in Hameln.

Eine besondere Veranstaltung hatte die DRK Bereitschaft Bad Münder durch den Söltjerlauf in Bad Münder. Dort konnte eine große Geldspende erlaufen werden. Diese wurde für Rucksäcke des Betreuungsdienstes eingesetzt.

Auf der Tagesordnung stand als nächstes die Wahl der Bereitschaftsleitung. Es ging um die Wahl von zwei neuen Bereitschaftsleitern. Nachdem Philipp Sokol aus persönlichen Gründen sein Amt niedergelegt hatte, war eine Stelle als Bereitschaftsleiter nicht besetzt. Annika Reichelt stellte sich nicht weiter als stellvertretende Bereitschaftsleiterin zur Verfügung. Sie hatte Ende des Jahres 2016 die Führung des 2. Einsatzzuges übernommen.

Das Ergebnis war eindeutig, Matthias Wenzel und Maja Eckart sind zur alten bzw. neuen Spitze der Bereitschaft Bad Münder gewählt worden.

Nach erfolgreicher Wahl wurde ein kurzer Ausflug in die Planung für das Jahr 2017 gewagt.

Anschließend wurden Ehrungen durchgeführt. Für 5-jährige Tätigkeit wurde Jessica Bergmann geehrt, danach erfolgte die Ehrung für 10-jährige Tätigkeit für die Helferin Jenny Buchberger. Die Ehrung für 15-jährige Tätigkeit im DRK, wurden Christina Dierßen und Philipp Sokol  verliehen. Frauke Sokol wurde in Abwesenheit eine Urkunde für 20-jährige aktive Tätigkeit verliehen.

Die Ehrenamtskarten wurden an Heike Rempler und Daniela Reichelt von Herrn Hartmut Büttner ausgehändigt. Dieser richtete kurze Grußworte an die Versammlung.

Leider konnte die Ehrenamtskarte aufgrund ihrer Abwesenheit nicht an Christina Schöbel verliehen werden.

Weitere Grußworte richteten die 1. Vorsitzende des Ortsvereins Bad Münder Regina Seifert und die neue Zugführerin Annika Reichelt an die Versammlung.

Nach Abschluss der Veranstaltung gab es für die Kameraden und die Gäste einen Snack.

3. Februar 2017 22:34 Uhr. Alter: 3 Jahre